Tag Archives: 103

Frank Dettmering neuer Präsident des Deutschen Motoryachtverbands e.V. (DMYV)

25.10.2021 Duisburg. Der Deutsche Motoryachtverband e.V. (DMYV) hat bei seinem ordentlichen Verbandstag 2021 in Wiesbaden mit Frank Dettmering einen neuen Präsidenten gewählt. Er folgt Winfried Röcker, der das Amt seit 1997 begleitet hat.

Winfried Röcker wurde von den Delegierten zum Ehrenpräsidenten ernannt und vom Verband sowie Ehrengästen aus Sportverbänden, Wassersportwirtschaft und Politik verabschiedet.

Frank Dettmering mit großer Mehrheit gewählt

Die Delegierten aus den DMYV-Mitgliedsvereinen wählten Frank Dettmering in Wiesbaden mit deutlicher Mehrheit zum neuen Präsidenten. Der 55-jährige Unternehmer aus Wolfenbüttel war seit 2017 Beisitzer im Präsidium des Deutschen Motoryachtverbandes.

Nach 24 Jahren im Amt des Präsidenten war Winfried Röcker nicht mehr für die Position zur Wahl angetreten. Der 1. Vizepräsident Gisbert König ehrte Winfried Röcker in seiner Laudatio für sein über drei Jahrzehnte andauerndes Engagement im Präsidium des DMYV – ab 1989 als Beisitzer und seit 1997 als Präsident.

In seiner langen Amtszeit konnte Winfried Röcker viele Erfolge für den motorisierten Wassersport in Deutschland erzielen und machte sich bei Politik, Verwaltung und Wirtschaft stets für die Belange der Motorbootsportler/innen stark. Zu den großen Erfolgen seiner Amtszeit zählen die Senkung der Wasserpachten für Wassersportvereine, die Ermächtigung des DMYV durch das Bundesverkehrsministerium (BMVI) zur Ausstellung des Internationalen Bootsscheins sowie die Aufwertung der Nebenwasserstraßen durch das BMVI und die Schaffung eines eigenen Haushaltstitels auf Bundesebene. Für seine Leistungen wurde Winfried Röcker 2006 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

In Anerkennung seiner Verdienste für den Verband ernannten ihn die Delegierten des Verbandstages zum Ehrenpräsidenten des Deutschen Motoryachtverbandes. In seiner Abschiedsrede dankte Winfried Röcker dem Verband für seine Unterstützung und wünschte seinem Nachfolger viel Erfolg:

„Ich übergebe meinem Nachfolger einen geordneten und gesunden Verband. […] Ich wünsche dem Präsidium und dem Verband: Mögen Sie immer den Kurs halten, im richtigen Fahrwasser navigieren, Klippen und Untiefen umfahren und das Schiff ‚Deutscher Motoryachtverband‘ stets in einen sicheren Hafen leiten.“

Der neu gewählte Präsident Frank Dettmering dankte im Anschluss seiner Wahl den Delegierten für ihr Vertrauen und machte deutlich, dass dem DMYV große Herausforderungen bevorstehen. Diese Herausforderungen gelte es nun gemeinsam mit einem geschlossenen Verband anzupacken.

Seinen Dank richtet Frank Dettmering schließlich auch an seinen langjährigen Vorgänger und die erfolgreiche Arbeit, die Winfried Röcker als Präsident geleistet hat. Den guten Zustand des Verbandes, in dem er das Amt seines Vorgängers übernimmt, würdigte er mit den Worten: „Wir haben eine Fackel erhalten, die brennt, und nicht nur die Asche.“

Über den Deutschen Motoryachtverband e.V.

Der DMYV ist der Dachverband für den motorisierten Wassersport. Er vertritt die Interessen aller deutschen Motorbootsportler/innen und fördert den motorisierten Wassersport – vom Breiten- über den Fahrtensport bis hin zum Leistungs- und Jugendsport. Darüber hinaus ist der DMYV Träger der nationalen Sporthoheit innerhalb des motorisierten Wassersports. Zudem ist er mit der Prüfung und Erteilung des Sportbootführerscheins, der Sportküstenschifferscheine und der Funkzeugnisse beliehen sowie zur Ausstellung des Internationalen Bootsscheins (IBS) ermächtigt.


Messe „boot“ 2020: Tickets für Mitglieder zum Vorzugspreis

9.12.2019. ADAC Mitglieder können sich ab sofort Eintrittskarten zum Vorzugspreis für die Messe „boot Düsseldorf“ sichern.

Die ermäßigten Karten sind für 16 Euro bei teilnehmenden ADAC Geschäftsstellen und Vertretungen sowie im Ticketshop der Messe Düsseldorf erhältlich. An der Messekasse kostet der Eintritt zum Normalpreis 25 Euro.… Weiterlesen...

Interboot Action Days 2019

9.8.2019 Friedrichshafen. Wind, Wasser und Wellen erwarten Jugendliche bei den Interboot Action Days. Am zweiten Messewochenende der Interboot, am 28. und 29. September 2019, können Jugendliche entweder einen oder zwei Tage Action auf und im Wasser erleben.

„Die Faszination für Wassersportaktivitäten den Jugendlichen schon früh nahezubringen ist eine Herzensangelegenheit für uns.… Weiterlesen...

DMYV Rennsport – Saisonauftakt 2019 auf der Mosel

13.5.2019 Stefan Hagin legt bei schlechtem Wetter Traumstart hin und dominiert die Formel 2 beim Saisonauftakt am 4. und 5. Mai in Brodenbach.

Bei eher widrigen Witterungsbedingungen trafen sich am ersten Maiwochenende die Teams der Klassen Formel 2, Formel 4, Formel 5 und P 750 in Brodenbach an der Mosel zum Start in die Rennsaison 2019 beim 48.… Weiterlesen...

Internationale Bootsexperten und Sportbootvereinigung bieten Expertenrundgänge auf der Magdeboot 2019

13.3.2019 Duisburg. Die Sportbootvereinigung e.V. (SBV) im Deutschen Motoryachtverband e.V. bietet zusammen mit den Internationalen Bootsexperten e.V. am Samstag, den 16.3.2019, Expertenrundgänge über die Messe Magedeboot an. Bootssachverständige geben dabei ihr Wissen an Sportbootfahrer und zukünftige Sportbootfahrer weiter.

Die Wassersportmesse mit dem Blick des Bootsexperten erkunden

Die Boots- und Yachtsachverständigen der Internationalen Bootsexperten und die SBV-Ansprechpartner geben dabei Einsteigern in den Bootssport Hilfestellung zu technischen Voraussetzungen und Qualitätsstandards bei Booten, zu rechtlichen Belangen und zum Verhalten in den unterschiedlichen Wassersportrevieren.… Weiterlesen...

19.2.2019 – Schiffsunfall in der Ostsee vor Sassnitz (Rügen)

19.2.2019. Zu einer Kollision eines Frachtschiffes mit einem Windparkversorger ist es heute Morgen, Dienstag, den 19. Februar 2019, mehrere Seemeilen nordöstlich von Sassnitz (Rügen) gekommen. Alle 15 Personen auf dem Windparkversorger wurden bei der Kollision verletzt. Einige erlitten zum Teil schwerere Verletzungen.

Die „World Bora“ lief nach der Kollision selbständig nach Sassnitz ein, wo Besatzungsmitglieder des Seenotrettungskreuzers HARRO KOEBKE der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sofort die medizinische Erstversorgung übernahmen.… Weiterlesen...

BMW i Batterie-Technologie an Bord der neuen Segelrennyacht „ClubSwan 36“

23.1.2019 München. BMW, Torqeedo und Nautor’s Swan bündeln ihre Expertise, um ein neues und emissionsfreies Segelerlebnis auf höchstem sportlichen Niveau zu ermöglichen. Die renommierte finnische Werft entwickelt die „ClubSwan 36“, einen foilenden One-Design-Racer aus Karbon, der die Vorzüge des Dinghy- und Kielboot-Segels vereint. Torqeedo, Marktführer für Elektromobilität auf dem Wasser aus Starnberg, hat für das Projekt sein elektrisches Antriebsystem „Cruise 10.0“ weiterentwickelt, das auf die neueste Generation von BMW i Lithium-Batterien setzt.… Weiterlesen...

Deutscher Motoryachtverband und ROWE präsentieren Partnerschaft auf der boot

23.1.2019 Duisburg. Der Spitzenverband des motorisierten Wassersports, der Deutsche Motoryachtverband e.V. (DMYV) und die ROWE MINERALÖLWERK GmbH (ROWE) stellten auf der boot in Düsseldorf am 19.1.2019 feierlich ihre Partnerschaft vor, die zum 1.1.2019 gestartet war.

DMYV-Präsident Winfried Röcker begrüßte Oliver Kornisch von der ROWE Marketing GmbH und boot-Direktor Petros Michelidakis am Stand des Deutschen Motoryachtverbandes.… Weiterlesen...

Deutscher Motoryachtverband mit Rennboot-Simulator auf der boot 2019

17.1.2019 Duisburg. Der Deutsche Motoryachtverband e.V. (DMYV) stellt auf der Messe boot in Düsseldorf seinen neuen Rennboot-Simulator vor. Petros Michelidakis, Direktor der boot, wird den Simulator am 19.1.2019 am Messestand des DMYV (Halle 4, Stand D41) offiziell enthüllen. Zuvor präsentiert der Deutsche Motoryachtverband seine Zusammenarbeit mit der ROWE Mineralölwerk GmbH, die zum 1.1.2019 gestartet ist.… Weiterlesen...