9.9.2019 – Unfall in Salzburg-Maxglan

10.9.2019 Salzburg. Am 9. September 2019, am späten Nachmittag, fuhr eine 63-jährige Salzburgerin mit ihrem PKW in Maxglan auf der Sebastian-Stöllner-Straße und wollte rechts abbiegen.

Verkehrsbedingt musste Sie den PKW anhalten. Ein nachfolgender 16-jähriger Mopedlenker erkannte dies zu spät, konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem PKW.

Der Mopedlenker und seine 14-jährige Mitfahrerin wurden durch die Wucht des Aufpralles vom Zweirad auf die Fahrbahn geschleudert und dabei schwer verletzt.

Die zwei Verletzten wurden zur medizinischen Versorgung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.


Werbung: