9.9.2019 – Motorradunfall in Tumpen

9.9.2019 Tumpen/Tirol. Am 9. September 2019, gegen 14:15 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Brite mit seinem Motorrad auf der B186 im Gemeindegebiet von Umhausen taleinwärts.

Zum selben Zeitpunkt wollte ein 80-jähriger Österreicher mit seinem Pkw von einer Gemeindestraße auf die B186 auffahren, wobei es zur Kollision zwischen den Fahrzeugen kam.

Der Brite kam zu Sturz und wurde gegen eine Leitschiene geschleudert. Dadurch erlitt er schwere Verletzungen im Bereich des Unterschenkels und wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Zams geflogen.

Der Pkw Lenker blieb unverletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Oetz


Werbung: