9.2.2015 – Brand in Aurach bei Kitzbühel

9.2.2015 Tirol. Heute, gegen 5:00 Uhr, wurden die Feuerwehren Aurach und Kitzbühel von der Leitstelle über einen Balkonbrand in Aurach bei Kitzbühel informiert.

Beim Eintreffen der Polizeistreife war der Brand bereits gelöscht.

Ein 67-jähriger Mann hatte am Vortag Asche in eine Kartonage gegeben und diese auf dem Balkon abgestellt. Die Asche dürfte sich in der Nacht selbst entzündet haben. Der 67-Jährige erlitt beim Löschversuch leichte Verletzungen.

Die Feuerwehr Aurach war mit 20 Leuten im Einsatz und wurde von der Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 14 Leuten unterstützt.
Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.


Werbung: