7.10.2014 – Schlägerei in Salzburg

8.10.2014 Salzburg. Am 7.10.2014 gegen 14:00 Uhr kam es im Bereich der Elisabethstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen und einem 40-jährigen Salzburger. Dabei schlug der Jüngere seinem Opfer mehrmals gezielt mit der Faust ins Gesicht, riss das Opfer in der Folge zu Boden und stieß noch mehrmals mit den Füßen gegen den Bauch des Opfers.

Der Täter konnte wenig später von der Polizei am Hanuschplatz aufgegriffen werden.

Wie sich herausstellte war der Mann mit 1,84 Promille stark alkoholisiert und gab bei der Einvernahme an auch Tabletten eingenommen zu haben.

Das Opfer wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das LKH eingeliefert.
Anzeige auf freiem Fuß.


Werbung: