7.10.2014 – Arbeitsunfall in Sölden

8.10.2014 Sölden/Tirol. Am 7.10.2014 um 16.35 Uhr löste sich bei Grabungsarbeiten im Bereich des Winterschigebietes von Hochsölden eine ca. 1,5 t schwere Baggerschaufel vom Arm eines Baggers.

Die Baggerschaufel schlug am Boden auf und fiel in einen Graben.

Ein dort arbeitender 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst wurde von einem Schaufelzahn am Kopf getroffen.

Der Mann, der einen Helm trug, wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber in das BKH Zams geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden


Werbung: