7.10.2014 – Arbeitsunfall in Sankt Peter-Freienstein

8.10.2014 Sankt Peter-Freienstein/Steiermark. Auf einem Industriegelände kam es am Vormittag des 7. Oktober 2014 zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 57-Jähriger tödlich verletzt wurde.

Der Mann war gegen 10.15 Uhr mit im Zuge eines Straßenbaus damit beschäftigt, mit einem Stampfer die Bankette zu verdichten. Dabei rutschte er aus, stürzte rücklings auf die Fahrbahn und kam unter einem rückwärts fahrenden Lkw zu liegen.

In weiterer Folge wurde der 57-Jährige von dem Lkw erfasst. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.


Werbung: