7.10.2014 – Arbeitsunfall in Nauders

8.10.2014 Nauders/Tirol. Am 7.10.2014, um 11.15 Uhr, fällte ein 31-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck im Zuge von Hangsicherungsarbeiten im Gemeindegebiet von Nauders einen Baum, der auf die über den Inn führende Behelfsseilbahn fiel.

Der Baum stach im Bachbett ein und ragte senkrecht in die Luft, so dass der Stamm seitlich am Seil der Behelfsseilbahn auflag.

Der 31-Jährige ließ sich mit der Seilbahn zu dem Baum ziehen, um mit einem Entlastungsschnitt den Stamm vom Seil zu trennen. Durch den Schnitt fiel der Baumstamm nach unten und brachte das Seil zum Schwingen. Beim Zurückschwingen des Stahlseiles wurde der Mann am linken Unterarm getroffen.

Er erlitt einen Bruch des Unterarmes und wurde mittels Taubergung von der Besatzung des Rettungshubschraubers geborgen. Anschließend wurde er in das BKH Zams geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Nauders


Werbung: