4.9.2019 – Unfall in Fieberbrunn

5.9.2019 Fieberbrunn/Tirol. Am 4.9.2019, um 17:15 Uhr, lenkte ein 66-jähriger Wiener sein Motorrad in Fieberbrunn auf einer Gemeindestraße in Richtung B164.

Beim Vorbeifahren an einem vor einem Fußgängerübergang verkehrsbedingt anhaltenden PKW, der PKW-Lenker wollte einem Radfahrer ein gefahrloses Überqueren der Fahrbahn ermöglichen, übersah er Motorradlenker den 56-jährigen Radfahrer aus Tirol und durch die Wucht der Kollision wurden beide Lenker der einspurigen Fahrzeuge auf den Asphalt geschleudert.

Beide wurden nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit der Rettung ins BKH St. Johann transportiert.

Der Radfahrer wurde unbestimmten Grades, der Motorradlenker schwer verletzt.

Die B164 war für die Dauer der Versorgung der Verletzten sowie weiteren Unfallaufnahme zunächst gesperrt und anschließend bis 18:45 Uhr erschwert passierbar.


Werbung: