4.9.2019 – Brand in Atzbach

5.9.2019 Atzbach/Oberösterreich. Am 4. September 2019, gegen 18 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses in Atzbach.

Nachdem die 60-jährige Großmutter ihre 1-jährige Enkelin im ersten Stock ihres Einfamilienhauses schlafen legte, ging sie wieder nach unten in das Erdgeschoss. Dort angekommen bemerkte sie, dass es im Gästezimmer im Erdgeschoss zu einem Brand gekommen war.

Anschließend rannte sie nach oben, um ihre Enkelin zu retten, ehe sie, gemeinsam mit der Enkelin, selbstständig das Haus verlassen konnte.

Eine 24-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr zu diesem Zeitpunkt mit dem Auto an dem Haus vorbei, bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte sofort die Einsatzkräfte.

Die Großmutter wurde mit ihrer Enkelin mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Seitens zweier Feuerwehren konnte der Brand gelöscht werden.


Werbung: