4.10.2014 – Alpinunfall in Damüls

5.10.2014 Damüls/Vorarlberg. Ein 45-jähriger, in Graz wohnhafter Mann war gemeinsam mit seiner Begleiterin in Damüls, Ragazer Schrofen im Bereich Hochblanken zu Fuß im freien Gelände talwärts unterwegs.

Bei einer Abkürzung durch das Steinbachtobel rutschte der Mann aus und stürzte dabei ca 5 bis 6 Meter im steilen und felsdurchsetzten Gelände ab.

Nachdem er sich nicht mehr selbstständig aus der Notlage befreien konnte, wurde ein Notruf abgesetzt. Vom Bergrettungsdienst Damüls wurde die Bergung mittels Seil vorgenommen.

Mit leichten Abschürfungen am linken Arm und nach einer Erstversorgung an Ort und Stelle, konnten beide Personen ihre Wanderung fortsetzen.

Polizeiinspektion Au


Werbung: