4.10.2014 – Alpinunfall am Hohen Hafner

5.10.2014 Kärnten. Am 4. Oktober 2014, gegen 15.30 Uhr, rutschte ein 45-jähriger Pharmazeut aus dem Bezirk Hallein/Salzburg beim Abstieg vom Hohen Hafner am Alpinhöhensteig im Bereich der Wastlkarscharte, Gemeinde Malta, Bezirk Spittal/Drau, in 2.680 m Seehöhe, aus und stürzte ca. 10 Meter über Blockgelände auf ein Schneefeld ab.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Er wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber “Alpin 6″ in das KH Schwarzach/St. Veit geflogen.


Werbung: