31.8.2019 – Bergunfall am Schöckl

1.9.2019 Steiermark. Eine 56-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung verletzte sich Samstagnachmittag, 31. August 2019, bei einer Wanderung am Schöckl schwer.

Gegen 14:00 Uhr ging die 56-Jährige gemeinsam mit einer Begleitung vom Schöckl talwärts in Richtung St. Radegund bei Graz.

Plötzlich stürzte die Wanderin nach vorne, prallte im Bereich des Oberschenkels gegen einen größeren Stein und verletzte sich schwer. Ihre Begleitung verständigte die Einsatzkräfte.

Nach der notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle flog die Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 12 die Verletzte in das Landeskrankenhaus Graz.


Werbung: