31.5.2020 – Einbruch in Kuchl

31.5.2020 Kuchl/Salzburg. In der Nacht auf den 31. Mai 2020 brach ein unbekannter Täter in einen unversperrten Schuppen eines Einfamilienhauses in Kuchl ein.

Der Täter schob ein nicht zum Verkehr zugelassenes Moped, eine Vespa und ein altes Waffenrad aus diesem heraus und stellte die drei Fahrzeuge am Garagenvorplatz ab.

Weiters versuchte der unbekannte Täter einen am Garagenvorplatz geparkten, ebenfalls unversperrten Kastenwagen kurzzuschließen, was jedoch nicht gelang.

In weiterer Folge gelangte der Täter über den unversperrten, rückwärtigen Kellereingang in das unbewohnte Erdgeschoss des Einfamilienhauses.

Als die Hauseigentümer Licht in einem Zimmer im Parterre wahrnahmen und dieses betraten, flüchtete der unbekannte Täter über ein Fenster ins Freie.

Die Eheleute konnten den Täter noch mit einem Fahrrad flüchten sehen, welches er selbst zum Tatort mitgebracht hatte.

Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeistreifen verlief bis dato ergebnislos.


Werbung: