30.5.2020 – Brand in Seewalchen am Attersee

31.5.2020 Seewalchen am Attersee/Oberösterreich. Zu einem Wohnhausbrand kam es am 30. Mai 2020 in der Gemeinde Seewalchen am Attersee.

Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck befeuerte gegen 14 Uhr den Kachelofen seines Wohnhauses und verließ einige Zeit später das Objekt.

Als er gegen 20 Uhr wieder zurückkam, schlugen ihm beim Öffnen der Haustür schwarze Rauchwolken entgegen. Er lief auf die Straße zurück und veranlasste die Verständigung der Feuerwehr.

Der Brand dürfte im Bereich des Wohnzimmers seinen Ausgang genommen haben, er konnte von den eingesetzten Feuerwehren rasch gelöscht werden.

Die genaue Brandursache und die entstandene Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest.

Weitere Ermittlungen werden durchgeführt.


Werbung: