29.9.2019 – Motorradunfall in Kappl

30.9.2019 Kappl/Tirol. Am 29.9.2019, gegen 12:10 Uhr, lenkte ein 20-jähriger Österreicher sein Motorrad auf der L-67 in Gemeindegebiet von Kappl bergwärts.

In einer Rechtskurve geriet der 20-Jährige aus bisher noch unbekannter Ursache zu weit in die Gegenfahrbahn und streifte dabei einen talabwärts fahrenden PKW, welcher von einem 26-jährigen Österreicher gelenkt wurde.

Nach der seitlichen Kollision kam der Motorradfahrer auf der Fahrbahn zu liegen und verletzte sich unbestimmten Grades.

Nach der Erstversorgung wurde der 20-Jährige mit dem NAH Martin 2 ins Krankenhaus nach Zams geflogen.

Die Fahrzeuginsassen im PKW blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ischgl


Werbung: