29.9.2014 – Unfall in Stockach

30.9.2014 Tirol. Am 29.9.2014, gegen 16.45 Uhr, kam es in Stockach auf der B 198 in der Engstelle auf Höhe Hnr 45a zu einer seitlichen Kollision zwischen einem von einem 41-jährigen Mann aus Vorarlberg aus Richtung Bach in Richtung Steeg gelenkten Sattelkraftfahrzeug und einem in die Gegenrichtung fahrenden Traktor.

Auf dem Traktor mit Anhänger saßen neben dem 26-jährigen Lenker aus dem Bezirk Reutte noch eine Frau (26) und deren Kind (11 Monate) im Führerhaus. Bei der Kollision wurde das Kleinkind aus dem Führerhaus auf die Straße geschleudert und kam vor dem linken Hinterreifen des Traktors zum Liegen.

Das Kind sowie der Lenker des Traktors und die mitfahrende Frau wurden beim Unfall leicht verletzt. Der Lenker des Sattelkraftfahrzeuges blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.


Werbung: