28.9.2014 – Paragleiterunfall in Pertisau

29.9.2014 Tirol. Ein 44-jähriger deutscher Staatsangehöriger startete am 28.9.2014, um ca. 09.40 Uhr, mit einem Gleitschirm von der Bergstation der Karwendelbahn in Pertisau zu einem Übungsflug.

In einer Höhe von knapp über 2200 Metern verlor er vermutlich aufgrund eines Steuerungsfehlers an Höhe, worauf sich der Gleitschirm in einer Baumkrone verfing.

Der Deutsche konnte von Männern der Bergrettung Maurach unverletzt geborgen werden.

Bearbeitende Dienststelle: BPK Schwaz


Werbung: