28.9.2014 – Motorradunfall in Mittersill

29.9.2014 Salzburg. Ein 21-jähriger Motorradlenker fuhr, am 28. September 2014, gegen 12.30 Uhr, auf der Pass Thurn Bundesstraße in Mittersill Richtung Jochberg.

Laut Augenzeugen kam das Fahrzeug ins Schleudern und geriet über einen Randstein über den rechten Fahrbahnrand in eine Böschung.

Das Motorrad wurde zurück auf die Straße geschleudert. Der Lenker blieb verletzt liegen. Der Rettungshubschrauber flog den Verletzten in das Krankenhaus Zell am See.

Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden. Die Straße wurde für eine halbe Stunde für den gesamten Verkehr komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr führte die Aufräumungsarbeiten durch.


Werbung: