28.10.2021 – Festnahme nach Randale in Villach

28.10.2021 Villach/Kärnten. Am 28.10.2021, gegen 03:45 Uhr, randalierte ein 27-jähriger slowakischer Mann am Hauptbahnhof in Villach, indem er zwei anwesende ÖBB Security Mitarbeiter beschimpfte und bedrohte.

Weiters trug er keine FFP 2 Maske.

Die verständigte Polizeistreife der PI Hauptplatz versuchte daraufhin den 27-Jährigen zu beruhigen und er wurde aufgefordert, die Bahnhofshalle zu verlassen.

Daraufhin begann der 27-Jährige auch die Polizeibeamten zu beschimpfen und weigerte sich, die Halle zu verlassen und wurde zunehmend aggressiver, woraufhin er unter Anwendung von Körperkraft festgenommen wurde.

Der 27-Jährige wurde um 04:30 in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert und wird im Laufe des 28.10. einvernommen werden.

Er wird wegen Ordnungsstörung und aggressiven Verhalten angezeigt.


Werbung: