27.9.2014 – Unfall in Dröschitz

28.9.2014 Dröschitz/Kärnten. Am 27.9.2014, gegen 22:00 Uhr, lenkte eine 38 Jahre alte Frau aus dem Waldviertel, Niederösterreich, ihren PKW auf der Ossiacher Tauernstraße, L 47, in Richtung Kranzlhofen.

In der Hauszufahrt eines Anwesens in Dröschitz, Gemeinde Velden, Bezirk Villach, wendete sie ihr Fahrzeug. Beim Zurückstoßen auf die Fahrbahn ragte dabei das Fahrzeugheck über die Straßenmitte.

Zu diesem Zeitpunkt lenkte ein 47 jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Villach seine Maschine von Velden kommend in Richtung Kranzlhofen. Dabei übersah er das über die Straßenmitte ragende Heck des stehenden PKW und prallte nach einer Vollbremsung seitlich gegen die linke Fahrzeugseite. Daraufhin stürzte er vom Motorrad und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Nach ärztlicher Erstversorgung wurde der Motorradlenker vom Roten Kreuz in das LKH Villach gebracht.

Die PKW Lenkerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt


Werbung: