27.10.2014 – Unfall in Seekirchen

28.10.2014 Seekirchen/Salzburg. Ein 31-jähriger Techniker aus Seekirchen fuhr am 27.10.2014, um 17.35 Uhr, mit einem PKW auf der Mattseer Lstr., L 101, von Obertrum in Richtung Elixhausen.

Im Ortsteil Bruderstatt, Gemeinde Seekirchen, bei Str.km 7,56, bog er nach links in die Seekirchner Gemeindestraße ein und übersah dabei einen entgegenkommenden Motorradlenker.

Der Motorradlenker, ein 54-jähriger Angestellter aus Mattsee, konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen den PKW. Bei dem Unfall erlitt der Motorradlenker Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Der PKW wurde erheblich beschädigt, am Motorrad entstand Totalschaden.

Der Motorradlenker trug bei der Fahrt einen Sturzhelm und Motorradbekleidung.

Ein beim PKW-Lenker vorgenommener Alkotest verlief negativ (0,0 mg/l). Beim Motorradlenker war ein Alkotest aufgrund der Verletzung nicht möglich, es bestand jedenfalls kein Verdacht einer Alkoholisierung.


Werbung: