27.10.2014 – Unfall in Salzburg

28.10.2014 Salzburg. Am 27.10.2014, um 21.35 Uhr, fuhr ein 79-jähriger Pensionist aus Salzburg mit seinem Pkw auf der Hellbrunner Brücke in Richtung stadtauswärts zur Alpenstraße.

In der Linkskurve der Brückenabfahrt kam er aus unerklärlichen Gründen nach rechts und fuhr ungebremst gegen einen dort aufgestellten Obusmasten.

Er zog sich Verletzungen an den Beinen sowie Prellungen und Zerrungen zu und wurde in das UKH gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden, es wurde abgeschleppt.

Am Obusmasten konnte ein Sprung festgestellt werden, weshalb die Feuerwehr verständigt wurde.
Alkoholisierung konnte keine festgestellt werden.


Werbung: