26.8.2021 – Verdacht des räuberischen Diebstahls in Wien

27.8.2021 Wien. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Josefstadt wurden wegen eines mutmaßlichen Raubes alarmiert.

Ein 70-jähriger serbischer Staatsangehöriger soll versucht haben, eine viertel Melone aus einem Geschäft zu stehlen.

Als der Mann von einer 40-jährigen Kassiererin angesprochen wurde, soll er sie mit dem Umbringen bedroht und die Filiale verlassen haben.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand soll der Mann angegeben haben, eine Pistole bei sich zu haben.

Polizisten konnten den Tatverdächtigen kurze Zeit später in einer Straßenbahn lokalisieren und vorläufig festnehmen.

Bei einer Personsdurchsuchung wurden keine gefährlichen Gegenstände gefunden.

Der 70-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.


Werbung: