25.9.2019 – Explosion in Ranshofen

25.9.2019 Ranshofen/Oberösterreich. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn reinigte am 25. September 2019, gegen 7:40 Uhr, in einer Firma in Ranshofen einen Transportbehälter.

Dazu hob der den Deckel des dicht abgeschlossenen Behälters an und kratzte mit einer Metallkelle die Aluminiumschlacke vom Rand ab. Plötzlich kam es im Behälter zu einer Explosion eines unbekannten Gases.

Der 54-Jährige und sein 29-jähriger Arbeitskollege aus Deutschland, welcher sich zu diesem Zeitpunkt einige Meter entfernt aufhielt, wurden durch die Druckwelle zu Boden geschleudert.

Sie konnten das Gebäude noch selbständig verlassen, erlitten jedoch beim Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades.

Sie wurden nach Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.


Werbung: