25.9.2019 – Arbeitsunfall in Tieschen

25.9.2019 Tieschen/Steiermark. Ein 41-jähriger Arbeiter wurde Mittwochvormittag, 25. September 2019, beim Sturz von einem Dach schwer verletzt.

Der 41-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg war gegen 11:15 Uhr gemeinsam mit einem Kollegen damit beschäftigt, eine flüssige Beschichtung auf ein Wellplattendach eines Einfamilienhauses im Ortsteil Patzen aufzutragen.

Dabei rutschte er in einer Höhe von sieben Meter auf dem feuchten Dach aus und stürzte auf den harten Boden.

Beim Aufprall brach sich der 41-Jährige beide Knöchel und wurde mittels Hubschrauber C16 in das UKH Graz geflogen.


Werbung: