25.10.2021 – Tödlicher Unfall im Schmittentunnel

26.10.2021 Zell am See/Salzburg. Am 25.10.2021, gegen 16:40 Uhr, kam es auf der B311 im „Schmittentunnel“ zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein 72-jähriger deutscher Staatsbürger war mit seinem PKW auf der B311 im Schmittentunnel, aus Fahrtrichtung Maishofen kommend in Richtung Bruck unterwegs.

Am Ende des Beschleunigungsstreifens der Auffahrt Schüttdorf Nord, kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die dortige Tunnelmauer.

Der Unfalllenker wurde von den eingesetzten Rettungskräften aus dem schwer beschädigten Fahrzeug geborgen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 72-Jährigen feststellen.

Der Schmittentunnel musste vorübergehend für beide Fahrrichtungen gesperrt werden.

Die FF Zell am See und Maishofen sowie das Rote Kreuz waren im Einsatz.


Werbung: