25.10.2014 – Unfall in Innsbruck

26.10.2014 Innsbruck/Tirol. Am 25. Oktober 2014, gegen 21:40 Uhr, lenkte eine 27-jährige Türkin einen PKW auf der Resselstraße in Innsbruck in südliche Richtung.

Bei der Einfahrt in den dortigen Kreisverkehr verlor die Frau aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in die Böschung bzw. die Steinmauer des Kreisverkehrs.

Anschließend wurde der PKW wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo er am Dach liegend zum Stillstand kam.

Die Frau und ihr 30-jähriger Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen.


Werbung: