24.8.2021 – Unfall auf der Hochkönig-Bundesstraße

25.8.2021 St. Johann in Tirol. Am 24.8.2021, gegen 23:05 Uhr, lenkte ein 75-jähriger Österreicher seinen PKW auf der Hochkönig-Bundesstraße (B 164) im Gemeindegebiet von St. Johann in Tirol aus Richtung Fieberbrunn kommend in Richtung St. Johann in Tirol Auf dem Beifahrersitz saß die 74-jährige Ehefrau des Lenkers.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 50-jährige Österreicherin mit ihrem PKW in die entgegengesetzte Fahrtrichtung.

Im Zuge der Begegnung der Fahrzeuge touchierten diese auf Höhe von Straßenkilometer 72,000 fahrerseitig.

Da im Zuge der Unfallaufnahme vorerst unklar war, ob die 74-jährige Beifahrerin verletzt wurde, wurde mit beiden KFZ-Lenkern ein Alkotest vorgenommen, welcher bei der PKW-Lenkerin ein positives Ergebnis brachte.

Die 74-Jährige wurde schließlich zur Abklärung des Gesundheitszustandes in das Krankenhaus St. Johann in Tirol gebracht.

Die beiden Lenker blieben unverletzt. An den Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz standen: 17 Einsatzkräfte der FFW St. Johann in Tirol, zwei Rettungswagenbesatzungen und ein Notarztteam sowie 2 Polizeistreifen.


Werbung: