24.10.2014 – Schlägerei in Innsbruck

25.10.2014 Innsbruck/Tirol. Zwei derzeit unbekannte Täter verletzten am 24.10.2014, gegen 20:15 Uhr, in einer Tiefgarage in Innsbruck einen 36-jährigen marokkanischen und einen 26-jährigen algerischen Staatsangehörigen durch Faustschläge.

Die Verletzten (Schwellung an der Nase und unterhalb des rechten Auges bzw. stark blutende Rissquetschwunde oberhalb des Auges) wurden mit der Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht.

Die Erhebungen zur Ausforschung der Täter laufen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck-Saggen (SPK Innsbruck)


Werbung: