23.8.2021 – Verirrter Schwammerlsucher in Lockenhaus gerettet

24.8.2021 Lockenhaus/Burgenland. In Lockenhaus (Bezirk Oberpullendorf) konnte nach einer Suchaktion ein 70-jähriger Mann, welcher sich im Wald verirrt hatte, wieder aufgefunden werden.

Gestern gegen 14:00 Uhr brach der Wiener, welcher sich im Mittelburgenland auf Urlaub befindet, zum Schwammerlsuchen im Waldgebiet auf dem Geschriebenstein auf.

Nach ca. 2 Stunden verlor er die Orientierung und verständigte per Notruf die Polizei.

Die Beamten der Polizeiinspektion Rechnitz versuchten durch ständigen Telefonkontakt den Standort des mittlerweile geschwächten 70-Jährigen zu eruieren.

Durch die Landesleitzentrale der Polizei Burgenland wurde die Feuerwehr Rechnitz sowie der Polizeihubschrauber „Libelle Flir“ zur Suchaktion beigezogen.

Gegen 17:30 Uhr wurde der unverletzte Mann von der Libelle lokalisiert und in weiterer Folge durch die Beamten der Polizeiinspektion zu seinem Fahrzeug gebracht.


Werbung: