23.8.2021 – Unfall bei Himberg

24.8.2021 Himberg(Niederösterreich. Ein 45-jähriger ungarischer Staatsbürger lenkte am 23. August 2021, gegen 18:05 Uhr, einen Pkw, wahrscheinlich in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand, auf der B15 aus Richtung Maria Lanzendorf kommend in Richtung Pellendorf durch das Gemeindegebiet von Himberg.

Bei Straßenkilometer 2,8 hielt er sein Fahrzeug in einer Pannenbucht an um zu wenden.

Als er mit dem Wendevorgang begann, dürfte er die nachkommende Fahrradlenkerin, eine 55-jährige Frau aus dem Bezirk Bruck an der Leitha, übersehen haben, wodurch es zu einer Kollision kam. Dabei erlitt die 55-Jährige schwere Verletzungen.

Sie wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Wiener Neustadt verbracht.

Dem 45-Jährigen wurde der Führerscheine vorläufig abgenommen.

Nach Abschluss der Ermittlungen wird er der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.


Werbung: