23.12.2021 – Verdacht auf Kohlenmonoxidvergiftung in Brixen im Thale

24.12.2021 Brixen im Thale/Tirol. Am 23. Dezember 2021, in der Nacht, reiste ein 49-jähriger Niederländer mit seiner 16-jährigen Tochter zu ihrem Wohnwagen in Brixen im Thale.

Nach dem Bezug des Wohnwagens und dem Aktivieren der Gasheizung im Wohnwagenzubau legten sie sich in der Früh schlafen.

Gegen 10:00 Uhr fand der Bruder des 49-Jährigen den Mann und seine Tochter bewusstlos vor. Er verbrachte die Beiden sofort ins Freie, wo sie ihr Bewusstsein wiedererlangten.

Sie wurden mit der Rettung, bzw. dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus St. Johann in Tirol eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Westendorf


Werbung: