23.12.2020 – Unfall in Graz

24.12.2020 Graz/Steiermark. Mittwochvormittag, 23. Dezember 2020, kam es auf einem Schutzweg zu einer Kollision zwischen einem 84-jährigen Pkw-Lenker und einer 70-jährigen Fußgängerin. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Kurz nach 10:00 Uhr fuhr der 84-jährige Grazer mit seinem Pkw entlang der Steyrergasse und beabsichtigte bei Grünlicht der Ampel an der Kreuzung mit der Münzgrabenstraße nach links in diese einzubiegen.

Dabei dürfte er die 70-jährige Fußgängerin aus Graz übersehen haben. Diese beabsichtigte zu diesem Zeitpunkt einen Schutzweg in der Münzgrabenstraße, ebenso bei grünem Licht der Fußgänger-Ampel, mit ihrem Hund zu überqueren.

Der 84-Jährige erfasste die Frau am Schutzweg mit der rechten vorderen Ecke des Fahrzeuges, woraufhin die Grazerin zu Sturz kam und sich schwer am Sprunggelenk verletzte. Sie wurde vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert.

Ihr Hund blieb unverletzt. Am Pkw entstand kein ersichtlicher Sachschaden.


Werbung: