23.10.2014 – Unfall in Wölfnitz

23.10.2014 Wölfnitz/Kärnten. Am 23.10.2014, gegen 09:00 Uhr, fuhr eine 28-jährige Studentin aus Klagenfurt mit ihrem PKW auf der Tessendorfer Straße in Wölfnitz und wollte die Kreuzung mit der Feldkirchner Straße in Richtung Lendorf geradeaus überqueren.

Zum selben Zeitpunkt lenkte eine 46-jährige Pädagogin aus Wölfnitz ihren PKW auf der Feldkirchner Straße in Richtung Wölfnitz.

Dabei übersah sie, dass die Ampel für ihre Fahrtrichtung gerade von Gelb auf Rot umschaltete und fuhr in die Kreuzung ein. Mitte der Kreuzung mit der Tessendorfer Straße kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Die Studentin wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Der Alkomatentest bei beiden Unfalllenkerinnen ergab 0,00 Promille.


Werbung: