23.10.2014 – Arbeitsunfall in Ebenfurth

24.10.2014 Ebenfurth/Niederösterreich. Zwei Arbeiter wollten am 23. Oktober 2014, gegen 08.30 Uhr, in einer Firma in Ebenfurth eine Spritzgussmaschine mittels Hubwagen und Transportrollen von einer Produktionshalle in einen Technikraum verbringen.

Bei der Aufstellung der Maschine am vorgesehenen Platz kippte diese beim Lösen einer Transportrolle auf die Seite und fiel um. Dabei wurden die beiden Arbeiter verletzt.

Ein 52-Jähriger wurde schwer und ein 32-Jähriger, beide aus dem Bezirk Baden, unbestimmten Grades verletzt.

Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber und der 32-Jährige mit der Rettung in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht.

Das Arbeitsinspektorat wurde bei der Unfallerhebung beigezogen.


Werbung: