21.9.2018 – Bergunfall an der „Goinger Halt“

22.9.2018 Tirol. Am 21.9.2018, gegen 14:40 Uhr, stieg eine 41-jährige Deutsche in Begleitung von der hinteren „Goinger Halt“ in der „steinernen Rinne“ ab.

Im drahtseilversicherten Bereich der Rinne hörten sie von einer sich abseilenden Seilschaft den Warnruf „Achtung Stein“.

Während sie nach oben blickten, wurde die Frau von einem faustgroßen Stein an der Nase getroffen.

Ihr Begleiter setzte daraufhin einen Notruf ab und sie begaben sich beide in Richtung „Griesener“ Alm.

Kurz vor der Alm wurde die Verletzte von der Bergrettung erstversorgt. Im BKH St. Johann wurde ein doppelter Nasenbeinbruch und eine Rißquetschwunde festgestellt.

Es waren 6 Mann der Bergrettung Kufstein sowie 2 Mann der Bergrettung St. Johann in Tirol im Einsatz.


Werbung: