21.12.2021 – Unfall auf der Inntalautobahn bei Innsbruck

22.12.2021 Innsbruck/Tirol. Am 21. Dezember 2021, gegen 20:40 Uhr, lenkte eine 24-jährige Türkin auf der Inntalautobahn in Fahrtrichtung Westen am linken Fahrstreifen einen PKW, als auf Höhe von Innsbruck aus bislang unbekannter Ursache die linke Leitplanke touchierte.

In Folge fuhr die Frau quer über die Fahrbahn, prallte gegen die rechte Leitplanke und wurde schließlich wiederum gegen die linke Leitplanke geschleudert, wo das Fahrzeug zum Stillstand kam.

Die Frau zog sich durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu, konnte jedoch selbständig den Notruf tätigen.

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit 10 Einsatzkräften, die Rettung mit 4 Einsatzkräften und die Polizei.


Werbung: