21.10.2014 – Unwetter in Tirol

22.10.2014 Tirol. Zu unzähligen Einsätzen von Feuerwehr und Polizei führte das heftige Unwetter, welches in der Nacht das Bundesland Tirol überquerte.

In allen Landesteilen kam es zu teils massiven Behinderungen und Beschädigungen durch umgestürzte Bäume, Felsstürze, Stromausfälle und dergleichen mehr.

So waren etliche Straßenzüge, wie auch die A 12 Inntalautobahn zwischen Wattens und Wörgl, aufgrund umgestürzter Bäume zeitweise unbefahrbar und mussten gesperrt werden.

Die Feuerwehren und die Polizei standen im Dauereinsatz. Meldungen über Personenschäden liegen derzeit aber nicht vor.

Bearbeitende Dienststelle: LPD Tirol


Werbung: