21.10.2014 – Unwetter in St. Martin

22.10.2014 St. Martin/Salzburg. Am 21. Oktober 2014, gegen 23:00 Uhr, kippten aufgrund eines heftigen Unwetters/Sturmes mehrere Nadelbäume auf die B 311 und die neue Zufahrtsstraße des Heizwerkes St. Martin.

Durch die verständigten freiwilligen Feuerwehren St. Martin, Lofer und Weißbach bei Lofer konnten die Bäume von der Fahrbahn beseitigt werden.

Während der Aufräumarbeiten musste die Straße für ca. 30 Minuten gesperrt werden. Personen wurden nicht verletzt. Mehrere Straßenleitpflöcke wurden durch die umgestürzten Bäume beschädigt.


Werbung: