21.10.2014 – Alpine Notlage in der Kreuzeckgruppe

22.10.2014 Kärnten. In den frühen Nachmittagsstunden des 21.10.2014 machte eine 44 jährige deutsche Touristin mit ihren beiden Söhnen (6 und 8 Jahre alt) eine Bergwanderung in der Kreuzeckgruppe, als sie im Bereich von Zwickenberg vom dortigen Wandersteig in unwegsames Gelände abkam.

Da sie nicht mehr weiter konnte, verständigte sie telefonisch den Hüttenwirt der “Einklang Hütte”, der in weiterer Folge die Alpinpolizei und die Bergrettung Oberes Drautal alarmierte.

Die Wanderer konnten schließlich vom Polizeihubschrauber unterhalb des Langkofels ausgemacht und unverletzt ausgeflogen werden.


Werbung: