20.10.2014 – Unfall in Bad Deutsch Altenburg

21.10.2014 Bad Deutsch Altenburg/Niederösterreich. Am 20.10.2014, gegen 14:05 Uhr lenkte ein 30jähriger Mann alleine seinen PKW bei Strkm 35,850 auf der Rampe 4 (Zufahrt zur LB 9) im Gemeindegebiet von Bad Deutsch Altenburg und fuhr offensichtlich trotz dem dort angebrachten Verkehrszeichen “Vorrang geben” nach links in die LB in Richtung Wien ein.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 41jähriger Mann mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der LB 9 von Wien kommend in Richtung Donaubrücke und kollidierte im Bereich der Kreuzung mit Rampe 4 mit dem angeführten Pkw, welcher in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert wurde.

In weiterer Folge stieß der 41jährige Sattelkraftfahrzeuglenker frontal mit einem entgegenkommenden Sattelkraftzeug, welcher von einem 45jährigen Mann gelenkt wurde, zusammen. Der 30jährige PKW-Lenker wurde dabei schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber in das AKH Wien geflogen.

Beide Sattelkraftfahrzeuglenker wurden leicht verletzt. An allen beteiligten Kraftfahrzeugen entstand Totalschaden. Die LB 9 war während der Unfallaufnahme in der Zeit von 14:15 – 19:07 Uhr gesperrt.


Werbung: