20.1.2015 – Unfall in Straßburg

20.1.2015 Straßburg/Kärnten. Eine 45-jährige Frau aus Straßburg fuhr am 20.01.2015, gegen 07:45 Uhr, mit ihrem PKW auf der Gurktal Bundesstraße B93 aus Richtung Gurk kommend in Richtung Pöckstein.

Im Stadtgebiet von Straßburg musste sie ihren PKW verkehrsbedingt anhalten.

Eine 41-jährige Fahrzeuglenkerin, ebenfalls aus Straßburg, konnte ihren PKW trotz Vollbremsung nicht mehr anhalten und fuhr dem PKW der 45-jährigen hinten auf.

Die 41-jährige Lenkerin und ihre auf dem Rücksitz mitfahrenden 6-jährigen Zwillinge sowie die 45-jährige Lenkerin wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins KH Friesach gebracht.

Der 13-jährige Sohn der 45-Jährigen blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.


Werbung: