2.9.2019 – Unfall in Ehrwald in Tirol

3.9.2019 Ehrwald/Tirol. Am 2. September 2019, gegen 23:45 Uhr, lenkte ein 53-jähriger Österreicher ein Moped auf der Hauptstraße in Ehrwald in nördliche Richtung.

Der Mann trug keinen Helm und fuhr teilweise auf der falschen Fahrbahnseite, was den Beamten einer Polizeistreife auffiel. Sie nahmen die Verfolgung auf.

Der 53-Jährige versuchte mit dem Moped durch das Lermooser Moos zu flüchten, fuhr jedoch schließlich gegen einen Holzschranken, wobei er sich schwer am Bein verletzte.

Ein Alkotest verlief positiv (Über 1 Promille).

Der Mann wurde in das Krankenhaus Reutte eingeliefert.

Anzeigen folgen.


Werbung: