2.10.2014 – Bergunfall im Zwenberger Graben

3.10.2014 Kärnten. Ein 64-jähriger Arzt, deutscher Staatsangehöriger, stürzte am 02.10.2014 in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 23:00 Uhr in Ausübung der Jagd von einem Steig im Zwenberger Graben, Bezirk Spittal/Drau, ca. 150 m über steiles unwegsames Gelände ab.

Dabei erlitt er tödliche Kopfverletzungen.

Der Verunglückte wurde am 03.10.2014 gegen 01:00 Uhr von einem 48-jährigen Angestellten aus dem Bezirk Spittal/Drau tot aufgefunden. Dieser verständigte die Einsatzkräfte.

Der Verunglückte wurde von der Bergrettung Fragant mittels Seilbergung geborgen.

Im Einsatz standen die FF Obervellach, die Bergrettung Fragant, ein Alpinpolizist und zwei Polizeidiensthundeführer. Weiters ein Notarztteam des Roten Kreuzes und das Kriseninterventionsteam.


Werbung: