2.10.2014 – Arbeitsunfall in Völs

3.10.2014 Völs/Tirol. Am 2.10.2014, um 16.45 Uhr, war ein 46jähriger österreichscher Staatsbürger bei einer Firma in Völs mit der Reparatur eines Rolltores beschäftigt.

Bei dem Versuch das Stahlseil des Tores zu spannen entriegelte sich eine Feder wobei das Stahlseil plötzlich spannte und der Mann mit dem rechten Unterarm zwischen Stahlseil und den Torrahmen geriet.

Dabei zog er sich eine Quetschung des rechten Unterarmes zu und wurde nach Erstversorgung in die Klinik nach Innsbruck verbracht.


Werbung: