19.9.2019 – Unfall in Hallwang

20.9.2019 Hallwang/Salzburg. Auf der B1, Fahrtrichtung Eugendorf von der Stadt Salzburg kommend, auf Höhe der Jet-Tankstelle in Hallwang, ereignete sich am 19.09.2019, um 20:00 Uhr, ein Auffahrunfall mit drei leicht verletzten Personen.

Ein 25-jähriger Rumäne musste seinen PKW aufgrund der Verkehrssituation auf der Fahrbahn anhalten.

Ein nachfolgender, 72-jähriger Österreicher übersah den vor ihm stehenden PKW und fuhr diesem auf.

In dem PKW des Rumänen befanden sich zudem dessen 30-jährige schwangere Ehefrau sowie deren 2-jährige Tochter.

Alle drei Insassen des BMWs klagten nach dem Unfall über Schmerzen im Nacken – bzw. Kopfbereich und wurden mit dem Roten Kreuz in das LKH Salzburg verbracht.

Alkomattests mit beiden Lenkern jeweils 0,00 mg/l.


Werbung: