19.8.2018 – Brand in Lang

19.8.2018 Lang/Steiermark. In der Nacht auf Sonntag, 19. August 2018, entdeckte eine 79-jährige Bewohnerin einen Glimmbrand im Heizraum eines Einfamilienhauses. Verletzt wurde niemand.

Gegen 02:30 Uhr bemerkte die 79-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz eine starke Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Im Heizraum war es zu einem Glimmbrand von gelagertem Heizmaterial, Koks, gekommen.

Die Feuerwehren Lang und Lebring löschten den Glimmbrand und räumten das Koks-Lager. Ein Totalausbruch des Brandes konnte dadurch verhindert werden.

Als Brandursache konnte Selbstentzündung ermittelt werden.

Durch die Rauchentwicklung entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Verletzt wurde niemand.


Werbung: