19.7.2019 – Unfall in Lungötz

19.7.2019 Lungötz/Salzburg. Am Nachmittag des 19. Juli 2019 ereignete sich ein Verkehrsunfall in Lungötz, bei welchem eine 15-jährige Mopedlenkerin und ihre 11-jährige Mitfahrerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte die 15-jährige Tennengauerin mit einem neben der Fahrbahn geparkten Anhänger, wobei beide Mädchen vom Moped geschleudert wurden.

Ein 42-jähriger Zeuge verständigte sofort den Notruf.

Die 15-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mittels Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg verbracht.

Die 11-Jährige wurde mittels Roten Kreuz in das Krankenhaus Schwarzach verbracht.

Beide Mädchen trugen einen Sturzhelm.


Werbung: