19.10.2014 – Motorradunfall in Doren

20.10.2014 Vorarlberg. Eine Motorradgruppe, bestehend aus drei deutschen Bikern fuhr aus Richtung Krumbach kommend in Richtung Doren.

In Doren, Parzelle Moos, wollte der erster Biker einen PKW überholen und wurde von diesem durch einen gleichzeitig eingeleiteten Überholvorgang überrascht.

Durch die von ihm durchgeführte Notbremsung brachte er seine Kollegen in Bedrängnis. Der ihm folgende Bikerkollege stürzte und wurde vom dritten Biker touchiert, was zur Folge hatte, dass auch der dritte Motorradfahrer zu Sturz kam.

Ein Motorradfahrer wurde leicht, der andere schwer verletzt in das Krankenhaus in Lindenberg eingeliefert. An den unfallbeteiligten Motorrädern entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Polizeiinspektion Hittisau


Werbung: